Musikschule Lörrach

Luisenstraße 9
79539 Lörrach
07621 / 42597-50
07621 / 42597-55
E-Mail senden / anzeigen

Schüler der Musikschule bei Jugend Musiziert

Der diesjährige Wettbewerb Jugend musiziert war sowohl für die Teilnehmer, als auch die betreuenden Lehrkräfte und nicht zuletzt auch für die Juroren eine echte Herausforderung, denn sowohl die intensive, über mehrere Monate dauernde Vorbereitung für den Wettbewerb, als auch die Teilnahme musste online erfolgen. Da der Regionalwettbewerb, der in diesem Jahr in Weil am Rhein stattgefunden hätte, aus Pandemiegründen abgesagt wurde, entschloss sich der Landesmusikrat einen großen Landeswettbewerb online für alle Landkreise Baden-Württembergs zu veranstalten.

Umso beeindruckender ist es, dass sich Violinschüler und Querflötenschüler der Musikschule mit ihrer engagierten Lehrerinnen Astrid Maintok und Gabi Rekers dieser schwierigen Aufgabe gestellt haben.

In der Kategorie Klavier und ein Streichinstrument traten somit teilweise 60 Ensembles miteinander in den Wettstreit. Das Niveau war ungemein hoch und trotzdem gelang es den jungen Violinschülern mit ihren Klavierpartnern in diesem großen Teilnehmerfeld erfolgreich abzuschneiden.

  • In der Altersgruppe III (Jahrgang 2007/ 2008) erzielten Isabel Pfeifer (Violine) und Sophie Kock (Klavier, privat) einen dritten Preis mit 15 Punkten. Hier der Link zu ihren Aufnahmen des 2. Satzes (Andante) aus der Sonatine op. 27 von Zdenek Fibich. und Impulse von Dietrich von Bausznern. Hier der Link
  • Paula-Maria Bieg (Violine) und Adam Muderris (Klavier, privat) erspielten sich in der Altersgruppe V (Jahrgang 2003/20004) mit 20 Punkten einen 2. Preis und verfehlten nur sehr knapp einen 1. Preis. Hier der Link zu ihrer Aufnahme des 1. Satzes (Mit leidenschaftlichem Ausdruck) der Sonate op. 105 von Robert Schumann.

Holzblasinstrumente Solo:

  • Anton Neumann (Querflöte) Landeswettbewerb Altersstufe 4 bekam  2. Preis, 20 Punkte                                                                                       Anton Neumann ist Querflöten-Schüler bei Gabi Rekers. Aufgrund der aktuellen Situation war weder Präsenz-Unterricht noch Korrepetion möglich, sodass er von einem Playalong von Simon Rekers am Klavier begleitet wurde. "Vor ein paar Jahren habe ich schon einmal bei "Jugend musiziert" mitgemacht, und als dann dieses Jahr wieder die Kategorie Holzbläsersolo angeboten wurde, war für mich eigentlich klar, wieder an dem Wettbewerb teilzunehmen. Die Corona-Pandemie erschwerte dies aber, wie auch die allermeisten anderen Aktivitäten, stark. Vor allem das Zusammenspielen und die Proben mit Klavier, was ja auch ein sehr wichtiger Teil ist und auch normalerweise viel Spaß macht, fielen komplett weg. Stattdessen wurde dann nur mit Klavieraufnahmen geprobt, und auch das Endergebnis, welches auf Video aufgenommen und eingeschickt wurde, war ohne „richtige“ Begleitung. Trotz allem denke ich, dass es kein Fehler war, an dem Wettbewerb teilzunehmen, da es einen doch technisch und musikalisch wirklich sehr weitergebracht hat, hoffe aber trotzdem wieder bald auf die alten Bedingungen." -Anton Neumann Hier der Link
  • Mariken Shimshek (Querflöte) Regionalwettbewerb Altersstufe 2 bekam 1. Preis, 22 Punkte                                                                                     Mariken Shimshek ist Querflöten-Schülerin bei Gabi Rekers. Aufgrund der aktuellen Situation war weder Präsenz-Unterricht noch Korrepetion möglich, sodass sie von einem Playalong von Simon Rekers am Klavier begleitet wurde.Hier der Link

  • Städtische Musikschule Lörrach
  • Luisenstraße 9
  • 79539 Lörrach
  • Telefon: 07621 / 42597-50
  • musikschule@loerrach.de